Wohncenter Meierhöfli in Emmen
Bauherrschaft: Retail Implement AG
Fertigstellung 2006

Wir zeichnen ver­antwortlich für den Bebauungs­plan, das Bau­bewilligungs­verfahren, die behörd­lichen Bau­freigaben sowie Teile der Detail- und Ausführungs­planung. Die Auf­gabe der Aus­führung wurde schliesslich einem Total­unternehmer über­tragen. Die zu bebauende Parzelle des Wohn­centers liegt in einem äusserst spannenden Umfeld. Natür­liche Ele­mente wie der Fluss­lauf der Reuss, grosse Infrastruktur­bauten wie die Auto­bahn A2, das Wohn­quartier mit seiner Schule Meierhöfli sowie vor­handene Gewerbe­bauten bilden einen heterogenen Kontext. Dank seiner Gross­massstäblich­keit, angelehnt an die kommunale Industrie­architektur entlang der Emme, schafft es das Wohn­center, die viel­seitigen Eigen­schaften der unmittelbaren Nach­barschaft in die neue Identität des Ortes einzubinden. Die Wohn­verdichtung in der Feld­breite hat diese Identität in den letzten Jahren weiter verstärkt. Der Bau besteht konzep­tuell aus 3 Haupt­körpern. Der grösste Körper bildet der Shopping­bereich mit seinen 9 Läden des Wohn­bedarfs mitsamt seiner Lager- und Anlieferungs­flächen. Die auf jedem Voll- und Zwischen­geschoss an den Shopping­bereich angegliederten Park­ebenen bilden den zweiten massgebenden Körper.

Zwischen die beiden grossen Körper setzt sich die ebenfalls als Erschliessungs­raum fungierende Mall, eine Fuge zwischen Innen und Aussen, Halb­privat­heit und Öffentlich­keit, eine Schwelle des Ein­tretens.

«Wanderer tritt still herein, Schmerz ver­steinert die Schwelle. Da ergänzt in reiner Helle, auf dem Tische Brot und Wein.» (Georg Trakl)

Die Einkaufswelt erstreckt sich über 3 Ebenen auf je über 15’000 m2 Einkaufs­fläche. Die ver­bindende Mall ist durch viele Ober­lichter erhellt. Die metallerne, industrielle Fassade der unter einem Dach vereinten Körper unter­scheidet sich jeweils in ihrer Materiali­sierung, ist wiederum heterogen – und nähert sich der Körnung, dem feineren Mass­stab der umliegenden Wohn­quartiere an. Das entlang und auf dem Dach­rand gleich einer Krone auf­gesetzte Neon­licht der Verkaufs­geschäfte wirbt nach dem abend­lichen Laden­schluss um die morgige Kund­schaft. Angekommen sind wir in Luzern-Nord.

Wohncenter Meierhoefli, Emmen
Wohncenter Meierhoefli, Emmen
Wohncenter Meierhoefli, Emmen
Wohncenter Meierhoefli, Emmen

Weitere Projekte